Haidinger Bodensysteme
  Estriche Industrieböden Bodensanierungen Monolithische Betonböden
  Thermowhite Beschichtungen Hohlraumböden Sichtestriche/Terrazzo Magnesiaestriche
Beispiel
Beispiel
Beispiel
Beispiel
Untergrundanalyse als Service durch Experten mittels Bohrkerne und Haftzugprüfungen


Voraussetzung für jede Bodensanierung ist die fachgerechte Beurteilung des beschädigten Bodens vor Ort.


Um Ursachen und Umfang der Schäden, die bei der Herstellung oder durch die Nutzung entstanden sein können, richtig einzuschätzen, muss der gesamte Fußbodenaufbau untersucht werden. Erst nach einer genauen Analyse des Untergrundes kann die erforderliche Untergrundvorbereitung und die Sanierung festgelegt werden.


Die Wirtschaftlichkeit einer Industriebodenreparatur muss immer über einen längeren Zeitraum beurteilt werden. Sogenannte "billige" Lösungen, die sowohl vom Materialpreis als auch vom Arbeitsaufwand her zunächst günstig erscheinen, können langfristig teurer sein als eine solide und hochwertige Bodensanierung.



"Qualität bleibt bestehen, wenn der Preis längst vergessen ist."
H. Gordon Selfridge